U14 Jungs siegen sensationell in Gießen mit 81-78

Mit einer tollen Teamleistung schafften die U14-Jungs den zweiten Sieg in der Oberliga Hessen.

Angetreten ohne die verletzten Max Vetter und Michel Goeken lag man kurz vor der Pause bereits mit 31:45 und deutlich zurück, kämpften sich dann aber Punkt für Punkt heran. Benni Ernst und Justus Arndt kämpften in der Defense wie Löwen und scorten dann später auch noch entscheidend. Yannick Roth und Lauritz Kastner holten etliche wichtige Rebounds und leiteten die Fastbreaks ein, Dusan Jerkovic, Mika Engelmann und Emil Kropp stoppten die besten Spieler der Gastgeber, wenn diese zum Korb durchkamen.
Sensationelle drei Dreier von Leo Gebauer in der zweiten Halbzeit sorgten dann für die Wende. Da auch Johann nicht mehr zu stoppen war, drehten man zwei Minuten vor Schluss die Partie. In einer dramatischen Schlussphase sicherte eine hundertprozentige Freiwurfquote endgültig den Sieg.